Wer sind die, was wollen die?

Die Nice Guys Sankt Pauli sind ein Fanclub mit Mitgliedern im ganzen Stadion und bis nach Glasgow verteilt. Dabei sind wir stramm unorganisiert, haben ständig vor dies zu ändern, doch dafür sind wir zu unorganisiert.

Um die einseitige Berichterstattung zu gewährleisten, halten sich alle Schreiberlinge während des Spiels auf der Gegengerade auf.

flippa – Um ständige und dauerhafte positive Unterstützung bemüht. Wenn er dann mal aus der Haut fährt, dann meist völlig zu Unrecht und taktlos. Seine Berichte sind deswegen wenig journalistisch hochwertig, eher emotional dahingerotzt.

timbo – Machte jahrelang seinem Ruf als Fußballcholeriker alle Ehre, doch seit es Nachwuchs gibt, raucht er nur noch mürrisch. Dabei ist hinter Bart und Mob auf dem Kopf scheinbar ein Taktikfuchs versteckt. Oder aber ganz viel Angeberei.

josy – Mittlerweile auswärtig. Das hindert ihn nicht daran anderen seinen etwas besonderen Blick auf die Dinge hier in Hamburg mitzuteilen. Dieser leichte wunderbare Wahnsinn begleitet seine Texte. Pure Vernunft darf niemals siegen!

scott – Ebenfalls auswärtig. Sollte er dann aber doch mal von der Insel rüberkommen, fällt auf, dass er in und ums Stadion herum mindestens so bekannt und beliebt wie Ewald ist. Ein echter Nice Guy eben.